Trio Celeste

Wir sind ein Ensemble im Kölner Raum, das hochwertige Unterhaltung anbietet. Wir alle weisen eine langjährige Konzert – und Bühnenerfahrung auf. Musikalische Vielseitigkeit zeichnet uns aus. Unser hochkarätiges Opernprogramm zeigt Ihnen einen eindrucksvollen Querschnitt durch die facettenreiche Welt der Oper. In Arien und Duetten laden wir Sie ein zu einer Musik voller Verwicklungen und Lebensszenen zwischen sprühender Lebensfreude und kühler Raison, tiefer Trauer und dem Taumel des Glücks, zwischen Pietät und Eros. Auf dieser Reise wird das geschätzte Publikum durch unsere Moderation professionell geleitet.

Neben unseren klassischen und heiteren Bühnenkonzerten gestalten und umrahmen wir festliche Empfänge, Galadiners und  Events jeglicher Art und diverser Anlässe. Hochwertige Musik und ausgesuchte, fein arrangierte Texte, Gedichte und Sketche wie auch die Moderation dazu liegen bei uns in guten Händen.

Wir stellen uns gerne auf Ihre Wünsche bzw. die Wünsche Ihrer Gäste ein: Ein festliches Galadiner zur Frühlingszeit schaut natürlich anders aus als eines im Herbst. Einen klassischen, edlen Rahmen bedienen wir ebenso wie ein junges, spritziges Event. Wir reagieren ausgesprochen gerne und flexibel auf Stimmungen und Ideen des Publikums.

 --------------------

Öffnet externen Link in neuem FensterTrio Celeste in concert


-----------------------------------

Unsere guten Gala-Adressen bislang sind: Messe, Havanna-Lounge-Business-Club und Golfhotel Rethmar/Hannover. Schloss Ehreshoven, Gürzenich, Hotel-Dorint und Polnische Botschaft/Köln, Kurhotel Wildbad und Schömberg im Schwarzwald, Vorwerk-Villa-Remscheid, Hotel Heedt-Rothstein/GummersbachWindecker Sommerabendkonzerte, Steigenberger Hotel/Bad Orb, Brökers Kultur-Speicher/Münster, Residenz/Würzburg, Pflaums Posthotel/Pegnitz...

Wir halten ein breit gefächertes musikalisches Angebot für Sie bereit: Musical, Song, Kunstlied, Oper, Operette, Canzone und z. B. Weihnachtsliedgut in sieben Sprachen.

Sie können selbstverständlich auch ein Komplettprogramm buchen, z.B.:

  • "Beziehungs-Weise" - Frau und Mann in Höhepunkten aus Operette, Musical und Song
  • Ein stilvolles Opernprogramm
  • Mozartprogramm
  • Ein Abend mit Clara und Robert Schumann

Windecker Sommerabendkonzert mit dem Trio Celeste 2012 im Siegtaldom

Resonanzen

Auszüge aus Kritiken

„Meine Frau und ich haben den Abend mit Ihrer musikalischen
Begleitung sehr  genossen“
(Bundesministers a.D. Wolfgang Clement v. 24.03.06)
„Das Trio Celeste habe ich bei einem Galadiner in Münster kennengelernt. Marianne Haupt (Mezzo-Sopran), Dr. Hubert Grunow (Tenor) und Dörte Behrens (Flügel) sind im klassischen Fach erfahrene Musiker. Ihre Stärken liegen in der künstlerischen Präsenz auf der Bühne. Die ausdrucksstarke, dem Tenor der Werke angepasste Gestaltung ist ihre Spezialität, ihre Lebendigkeit und Spritzigkeit haben das Publikum begeistert. Arien aus Mozarts „Zauberflöte“ zelebrierte das Ensemble mit ebenso viel Charme wie Operettenlieder und Musicalsongs. Ich wünsche dem Trio Celeste noch viele erfolgreiche Auftritte.“

„Das himmlische Trio begrüßt das neue Jahr mit Musik“
(Generalanzeiger, Bonn vom 10.01.06):
…Den ital. Klassiker präsentierten Grunow, der auch durch das Programm führte, und Haupt in verschiedenen Sprachen…Nicht nur die saubere Intonation, sondern die stets passende Mimik und Gestik machten das rund eineinhalbstündige Konzert zu einem wahren Ohrenschmaus. Ab und an lockerte Grunow das klassische Programm mit Texten … auf. Zum krönenden Abschluß präsentierte das Trio die imposante Komposition „The holy city“ von Adams. Die bisweilen extrem hohen und tiefen Lagen waren für den Tenor und die Mezzosopranistin eine Herausforderung, die sie aber mit Leichtigkeit meisterten.

„Hochgenuß mit dem ersten Ton, Trio Celeste überzeugt in jeder Hinsicht“
(Kölner Stadt-Anzeiger v. 20.12.05)
Eigentlich blieb nach dem Konzert… nur eine Frage offen: Ist es möglich, den Gesang der Mezzo-Sopranistin Marianne Haupt oder des Tenors Hubert Grunow zu übertreffen? Meine Antwort lautet ganz bestimmt: Nein. Begleitet von der hervorragenden Pianistin Dörte Behrens präsentierte das …Trio einen Hochgenuß musikalisch-künstlerischer Darstellung. Schon mit dem ersten Ton wurde klar, dass…diese Kompositionen professionelle Opernsänger mit perfekter Technik  und viel musikalischer Erfahrung interpretierten. Ihr ausstrahlungskräftiger Belcanto reichte von enormer dynamischer Vielfalt und eindrucksvoller Kontrasttechnik bis hin zu meisterhaftem Können, selbst längere Spannungsbögen zu halten. So wurde bald deutlich, dass die Bescheidenheit, die im Veranstaltungstitel… mitschwang, untertrieben war…Für das Publikum war es beinahe eine Ehre, bei den Stücken…mitzusingen.